Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband
Mecklenburg-Vorpommern e.V.

BIO-Landpartie

22. September

Flyer

Robben - bitte nicht schießen!

mehr

BUND wirbt für sich und seine Arbeit in Greifswald

Einen Einblick in seine Aktivitäten gewährt der BUND ab Donnerstag den 16.08. in Greifswald. Am Infostand gibt es die Möglichkeit sich zum Mitmachen als Mitglied anzumelden oder die gemeinnützige Arbeit finanziell zu unterstützen. (von li.) Martin J., Thomas v. T. und Dominic K.

Aktionsbündnis "B96-Ausbau: So nicht!

Für Mensch und Natur - gegen überdimensionierten Straßenbau Der Ausbau der B96 soll über 100 Mio. Euro für die Strecke zwischen Neubrandenburg und Neustrelitz für einen Zeitgewinn von 3 min kosten – das ist völlig unverhältnismäßig und bringt Eingriffe in hochsensible Landschaftsräume, massiven Flächenverbrauch und enorme Lärmbelastung mit sich.", sagt Annett Beitz vom BUND. Das Aktionsbündnis fordert, die Planungen an die Realität und für Mensch und Natur anzupassen.

mehr Infos

Regionalforum „Weitsicht für die Ostsee“

Am 08.06.2018, dem Welt-Tag des Meeres, fand ein mit der Agrar- und umweltwissenschaftliche Fakultät der Universität Rostock durchgeführtes Regionalforum „Weitsicht für die Ostsee“ statt. Prof. M. Voß vom IOW berichtete von den neusten Erkenntnisse zur Eutrophierung der Ostsee. Dr. Bauwe erläuterte die Ergebnisse des vom BUND in Auftrag gegeben mathematischen Modells, um den Einfluss der Landbewirtschaftung auf den Stickstoffaustrag in die Warnow zu berechnen.

BIO-Modellregion Warnow

Bestes BIO aus MV

Der Demeter-Hof hufe8 von Anna und Lukas Propp in Selow überzeugte von den insgesamt 11 am Landeswettbewerb teilgenommenen Bio-Betrieben mit seinem nachhaltigen Betriebskonzept. Bei der sehr artgerechten Haltung ihrer Legehennen in Mobilställen legen Propp's großen Wert auf die Gesundheit der Tiere. Die männlichen Küken werden als sogenannte "Bruder-Hähne" gemästet.

mehr Infos

BUND-Bestellkorb