BUND Landesverband
Mecklenburg-Vorpommern e.V.

BIO-Landpartie

BIO-Landpartie 2021

Am Samstag, den 11. September 2021 öffnen landesweit 57 Bio-Betriebe in Mecklenburg und Vorpommern ihre Höfe zur 14. BIO-Landpartie.

Flyer

Angebote und Aktionen der Höfe

In der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr können Sie sich auf den einzelnen Bio-Höfen und -Betrieben ein eigenes Bild vom praktischen Ökolandbau machen. In den hofeigenen Bäckereien, Käsereien, Mostereien, Röstereien, Imkereien, Mühlen, Fleischereien und Brennereien können Sie die schonende, handwerkliche Verarbeitung kennenlernen und in den Hofläden das vielfältige Angebot an ökologischen Erzeugnissen entdecken und probieren.

In 12 Regionen des Landes können Sie auf den verschiedenen Höfen erleben, wie Getreide, Kartoffeln, Gemüse oder Obst angebaut, wie Brot gebacken, Obst und Öl gepresst, Käse hergestellt, wie Honig entsteht, Schnaps gebrannt oder Kaffee geröstet wird. Sie können alte und moderne Landtechnik besichtigen. Sie können Backwaren und Kuchen, Wurst, Wildbret, Öle, Obst-Säfte und -Schnäpse, Tortillas, Honig, Kaffee, Kräuter-Tee oder Milchprodukte kosten und kaufen. Aber Sie können auch Ziegen, Schafen, Hühnern, Gänsen, Enten, Kühen, Rindern, Büffeln, Pferden, Bienen oder Schweinen begegnen. Kleine und große Besucher können auf den einzelnen Bio-Höfen, -Manufakturen und -Betrieben mit den erfahrenen Bauern, Gärtnern, Schäfern, Bäckern, Müllern, Käsern, Brennern, Röstern, Köchen, Imkern oder Fleischern ins Gespräch kommen.

Auf jedem Hof der 14. BIO-Landpartie gibt es zusätzlich besondere Aktionen und interessante Angebote, wie z.B. Hof- und Betriebs-Führungen, Trecker- oder Kremser-Rundfahrten, Verkostung hofeigener Produkte, aber auch Melken und Füttern oder Pony-Reiten für Kinder. Die Adresse und die Lage der einzelnen Bio-Höfe sowie deren jeweilige Aktionen und Angebote sind ab dem 6. September 2021 ersichtlich unter: www.bund-mv.de.

Der Schirmherr, Minister für Landwirtschaft und Umwelt Dr. Till Backhaus, wird die 14. BIO-Landpartie auf dem Demeter-Milchviehbetrieb Luisenhof in Wiebendorf, nordöstlich von Boizenburg/Elbe eröffnen.


 

BUND-Bestellkorb