BUND Landesverband
Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Kein Plastik an den Strand !

Zur Stadt Rostock gehören mehrere Ostseestrände, die nicht nur im Sommer viele Besucher anziehen. Entsprechend hoch ist das Müllaufkommen. Mit Aktionen wie gemeinsamen Müllsammlungen aber auch Entdecker-Touren zur Pflanzen- und Tierwelt der Strände wollen wir den Menschen das Thema Meeresschutz nahebringen und eine Verringerung des Mülleintrags in die Ostsee erreichen.

Der BUND fordert

  • Konsequente Verwendung von Mehrweggeschirr in Strandbars, Kiosken und bei Großveranstaltungen wie dem Turmleuchten in Warnemünde.
  • Kein Silvesterfeuerwerk an den Stränden.
  • Verpflichtende Benutzung von Strandaschern für Zigarettenkippen.
  • Reduzierung des Plastikgebrauchs in Privathaushalten und Gewerbe.
  • Mikroplastik in Kosmetika und Reinigungsmitteln verbieten.
  • Verpackungsmüll reduzieren.
  • Kein Export von Plastikmüll aus dem „gelben Sack“ in alle Welt.
  • Recyclingquote erhöhen.

Es liegt in unserer Hand.

Jetzt engagieren !

Aktuelles

Internationaler Küstenputztag 2020

Mach mit!

am 19. September 2020

Weltweit sammeln Menschen Müll an den Stränden.

Treffpunkte in Rostock und Umgebung werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Fotoausstellung des Meeresmüllstammtisches

05. Juni bis 03. Juli 

23 Standorte in Rostock Stadtmitte und KVT

Wir wollen keine Profimüllsammler*innen werden sondern Bewusstsein für unser Müllproblem schaffen

Weitere Infotmationen

Online-Ausstellung

Müllsammlung am Peezer Bach

März 2020:

Nabu – Sammlung Peezer Bach, Osthafen Rostock

 250 kg Müll!

Neujahrsmüllsammlungen

Januar 2020:

Neujahrssammlung 1. und 3. Januar 2020, verschiedene Rostocker Strände

363 kg Müll, im wesentlichen Reste von Silvesterknallern!

Filmvorführung

Juni 2019:

Filmabend mit Diskussion

"A Plastic Ocean"

in Greifswald und Rostock

Weiterführende Informationen

BUND-Bestellkorb