BUND Landesverband
Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Kegelrobbe am Ostseestrand

Kegelrobbe ruht sich am Ostseestrand aus

Herzlich Willkommen beim BUND Klützer Winkel

Kommt gerne vorbei!

Strand Warnkenhagen  (Lena Hohls)

Ziele unserer Gruppe sind:

  1. Eine gesunde, naturfreundliche Landwirtschaft
  2. Umweltbildung für Groß und Klein
  3. Achtsamkeit für die Natur
  4. Meeresschutz
  5. naturverträglicher Tourismus

Aktionstag am internationalen Tag der Robben

Robbeninformationstag an der Naturstation Fischerkaten in Groß Schwansee 22.03.22

Robbeninformationstag in Groß Schwansee  (Foto: Lena Hohls)

In Zusammenarbeit mit der Naturstation Fischerkaten veranstaltete der BUND Klützer Winkel einen interaktiven Informationstag zur Kegelrobbe. Interessierte erhielten Einblicke in das Leben der imposanten Meeressäugetiere, lernten die Unterschiede zum Seehund kennen und probten den Aufbau einer temporären Schutzone am Strand. Denn wenn Kegelrobben an die Strände kommen, um sich auszuruhen, ist es sehr wichtig, dass die Tiere ungestört bleiben. Der BUND M-V betreut ein Netzwerk mit Freiwilligen zum Schutz der Kegelrobben. Netzwerkmitglieder werden in Online-Veranstaltungen oder vor Ort geschult und setzen sich lokal in ihren Küstengemeinden für den Schutz von Robben am Strand ein. Auch in der Gruppe Klützer Winkel sind einige Mitglieder in diesem Netzwerk aktiv und hatten erst vor 3 Wochen einen Einsatz am Strand, da sich ein ausgewachsener Kegelrobben-Bulle in Groß Schwansee ausgeruht hat. Wer ebenfalls Robbenbetreuer:in werden möchte, melde sich gern bei Projektleiterin Nicola Boll (robben(at)bund-rostock.de).

 

"Ackerspaziergang - Einblicke in ökologische Zusammenhänge in der Feldmark"

mit Diplom-Biologe Christian Lange (NABU, BUND), und Roland Zech

Sonntag den 5.Juni 2022, 11:00 Uhr

"Ackerspaziergang - Einblicke in ökologische Zusammenhänge in der Feldmark" mit Diplom-Biologe Christian Lange  (NABU, BUND), und Roland Zech

Dauer: ca. 1Std.

Treffpunkt:

Feldmark 5, 23936 Roggenstorf ("Klein Sibirien").

 

Zeitgleich: "Kunst Offen" bei Roland und Seham Zech, mit Kulturprogramm, Kaffee und Kuchen.

 

 

"Störche in ihrem Lebensraum"

Samstag den 2. Juli 2022, 9:00 Uhr

"Störche in ihrem Lebensraum"

mit Dr. Klaus-Dieter Feige (OAMV, Ornithologische Arbeitsgruppe MV)

Dauer: Ca. 2 Std.

Treffpunkt: Ortseingang Welzin (von Damshagen aus)

Begrenzte Teilnehmerzahl, um Anmeldung wird gebeten unter:

Tel. 03882788368,  Lina Schimmel

 

Eine weitere Exkursion zum Thema Moore findet im Spätsommer statt, der Termin wird noch bekanntgegeben. 

 

 

"Waldeslust"

Freitag den 29. Juli 2022 um 20:00 Uhr

Kulturgut Dönkendorf, Monika von Westernhagen,  Am Hof 3, 23942 Dönkendorf  Telefonnummer: 038827/50850,  Emailadresse: hortus.musicus@gmx.de

In dieser Veranstaltung werden Natur und Kultur verknüpft.

Mit

  • Friederike Böhm - Landschaftsplanerin,
  • Daniel Fritzen - Klavier

Werke von Brahms, Grieg, Liszt

 

Die Veranstaltung "Waldeslust"gliedert sich in zwei Teile:

  • Zuerst begeben wir uns in den Park und erleben eine Naturführung mit Musik und Poesie,
  • dann nach einer kurzen Pause
  • findet ein Konzert im Gartensaal statt.

Eintritt: 15 €

Kinder, Jugendliche und Studenten haben freien Eintritt

Bitte reservieren Sie unter: 038827/50850 oder hortus.musicus@gmx.de

 

Kontakt zur Gruppe

Lena Hohls


E-Mail schreiben

BUND-Bestellkorb