Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband
Mecklenburg-Vorpommern e.V.

BUND wirbt für sich und seine Arbeit in Rostock

28. Mai 2018

Ab Montag, den 28.05., bis einschließlich Samstag, den 02.06., wird ein Team vom Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) am Kröpeliner Tor in Rostock über den BUND und seine Projekte informieren. "BUGA 2025, Flächennutzungsplan oder generell die zunehmende Bebauung im Stadtgebiet werden von uns kritisch und konstruktiv begleitet und auf eine möglichst ökologische Ausrichtung hin gelenkt", fasst Susanne Schumacher, Vorsitzende des BUND Rostock die aktuellen Themen zusammen. "Aber auch ganz praktische Naturschutzarbeit können wir bieten: auf unserem Obsthain in der Rostocker Heide kann jeder mit anpacken - Bäume pflanzen, schneiden und im Herbst die reifen Früchte ernten. Diese werden vor Ort zu gesundem und leckerem Saft gepresst" wirbt Schumacher weiter. Der Obsthain wird extensiv gepflegt und beherbergt rund 150 Bäume alter und regionaler Obstsorten. Ein wertvoller Lebensraum für Mensch und Tier. Weitere Mitmachangebote gibt das Team am Infostand gern weiter. Interessierte haben zudem die Möglichkeit beim größten Umwelt- und Naturschutzverband Deutschlands Mitglied zu werden. Wir freuen uns jederzeit auf Unterstützung unserer gemeinnützigen Arbeit. Der BUND Rostock trifft sich das nächste Mal am Mittwoch, 30. Mai um 19 Uhr in der Wismarschen Str. 3 (2. Stock) am Doberaner Platz.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb