BUND Landesverband
Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Geht wählen!

am 9. Juni findet die Europawahl statt und bei der großen Auswahl an teilnehmenden Parteien, fällt die Entscheidung schwer. Und überhaupt: ist die Wahl für das Europäische Parlament so wichtig? Aber Halt! Ein Großteil unserer Gesetze in Deutschland haben ihren Ursprung in Brüssel. Deshalb ist es sehr wichtig wählen zu gehen und vorher zu fragen: Wer setzt sich für die Themen Klima-, Natur- und Umweltschutz ein?

Eine Entscheidungshilfe kann der Wahl-O-Mat bieten. Hier haben alle 35 Parteien, die zur Wahl antreten, Thesen beantwortet und ihr könnt eure eigenen Antworten mit den Standpunkten der Parteien vergleichen. Außerdem gibt es noch den Science-O-Mat: den 35 Parteien wurden hier spezielle Fragen zu Klimawandel und Nachhaltigkeit gestellt.

Auch für die Kommunalwahl, die in einigen Städten, Gemeinden und Landkreisen am 9. Juni stattfindet, gibt es eine Wahl-O-Mat-ähnliche Seite, um gesammelte Informationen zu den antretenden Parteien zu erhalten: Voto bietet in Schwerin, Greifswald, Neubrandenburg, Rostock und Wismar ein Informationsangebot.

Jetzt gibt es keine Ausreden mehr! Geht bitte alle am 9. Juni wählen, um unsere demokratische Gesellschaft mitzugestalten.

Abstimmungsverhalten im EU-Parlament: So stimmten Parteien in der laufenden Legislatur ab

In den letzten fünf Jahre hat das Europäische Parlament über eine Vielzahl bedeutender Gesetzesvorhaben abgestimmt. Darunter waren beispielsweise das EU-Klimagesetz, das Aus des Verbrennermotors und die Reduktion von Verpackungsabfällen.

Bilanz über Abstimmungsverhalten

Publikationen

BUND-Bestellkorb