Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband
Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Willkommen beim BUND Greifswald!

Aktuell

Pflanzfest auf dem Pestalozziplatz

Termin: Sonntag, 27. Oktober 2019, ab 14:00 Uhr

Die Stadt als ökologischer Nutzgarten für alle, zum Mitgenießen und Mitmachen – das ist unsere Vision für Greifswald.

Pflanzt mit uns die ersten Obststräucher! 
Wo: Spielplatz Ecke Pestalozzi-/Mehringstraße, zwischen Jugendherberge und Krullschule

Kleine Besucher:innen dürfen Blumen säen und auf dem Spielplatz toben.

Zur Stärkung gibt es Kaffee, Tee und Kuchen, zum Abschluss Lieder vom Pflanzen, Wachsen und Ernten. Bringt bitte Tassen mit.

Wir freuen uns auf euch!

Digitale Flächenkarte für urbane Landwirtschaft – Greifswalder Bürgerschaft beschließt Erstellung

Eintrag: 16. September 2019

Auf Initiative der AG Urbane Landwirtschaft (Ulawi) des BUND Greifswald hat die Greifswalder Bürgerschaft die Stadtverwaltung damit beauftragt, eine Flächenkarte für die urbane Landwirtschaft zu erstellen. Sie soll im Internet für jedermann zugänglich sein. In der Karte werden Flächen verzeichnet und beschrieben, die sich für landbauliche Nutzungsformen eignen: vom Anbau von Staudenobst und Gemüse bis hin zu insektenfreundlichen Blumenwiesen. Interessierte können die Flächen im Rahmen einer Grünflächenpatenschaft unter ihre Fittiche nehmen. Die Flächen bleiben öffentlich zugänglich. Die AG Ulawi verfolgt mit der Initiative die Vision einer »Stadt als Öko-Garten für alle, zum Wohlfühlen, Mitessen und Mitmachen«.

Schon jetzt vergibt die Stadt Grünflächenpatenschaften. Allerdings prüft die Verwaltung erst auf Antrag, ob sich eine Fläche für die vorgeschlagene Nutzung eignet. Oft spielen dabei Faktoren wie der Denkmalschutz oder unterirdische Leitungen eine Rolle, die nicht sofort ersichtlich sind. Eine Karte mit vorgeprüften Flächen wird es Interessierten deshalb in Zukunft deutlich leichter machen, auf städtischen Grünflächen gärtnerisch aktiv zu werden.

Die Beschlussvorlage wurde von der SPD-Fraktion eingebracht. SPD-Bürgerschaftsmitglied Monique Wölk hatte sie in Zusammenarbeit mit der AG Ulawi des BUND Greifswald formuliert. Unterstützt wird das Vorhaben außerdem von GETIDOS, einer Plattform für sozial-ökologische Forschung an der Universität Greifswald. GETIDOS bietet an, eine Zusammenarbeit zwischen Studierenden, Forschenden und Stadtverwaltung zu koordinieren, um die Ulawi-Flächenkarte zügig und hochwertig zu erstellen.

Urbane Landwirtschaft – Ostsee-Zeitung berichtet über unsere Initiative

10. September 2019

Mehr zu unserer Initiative erfährst du hier.

Polder Eisenhammer – NDR Nordmagazin berichtet

5. August 2019



Mitmachen




bund-mv.de/greifswald

neue welt → neue stadt

Bescheid wissen und mitreden

Schreibe uns einfach, wenn du unseren monatlichen Newsletter bekommen oder in die Mailingliste der Aktiven aufgenommen werden möchtest.

Kontakt

Telsche Piechottka

Allgemeine Anfragen, Mailinglisten
E-Mail schreiben

Uli Riesinger

Veranstaltungen und Termine
E-Mail schreiben

Postanschrift

BUND Greifswald

c/o Kunstwerkstätten
Anklamer Straße 15/16 17489 Greifswald

BUND-Bestellkorb