Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband
Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Auszeichnung für Jochen Lamp mit Baltic Sea Award

07. Mai 2019

BUND gratuliert Ostseeschützer Jochen Lamp vom WWF

Ostseeschützer Jochen Lamp bekommt den Baltic Sea Award, Foto: WWF

Für sein langjähriges Engagement zum Schutz der Ostsee wird der Stralsunder Jochen Lamp am kommenden Freitag, den 10. Mai 2019 in Mariehamn, Finnland ausgezeichnet. Der Baltic Sea Award wird von der finnischen Stiftung Östersjöfonden für bedeutende Beiträge zum Schutz der Ostsee verliehen. Die Stiftung Östersjöfonden will damit den Wert persönlicher Aktivitäten für dringend notwendige Veränderungen zum Schutz der Ostsee hervorheben. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) in Mecklenburg-Vorpommern hatte Jochen Lamp für die Auszeichnung vorgeschlagen. Seit 1991 ist Jochen Lamp über das Stralsunder Büro des WWF für den Ostseeschutz aktiv.

„Wir freuen uns sehr über die hochrangige internationale Anerkennung für Jochen Lamp durch die Stiftung Östersjöfonden und gratulieren unserem engagierten Weggefährten sehr herzlich,“ sagt BUND-Landesgeschäftsführerin Corinna Cwielag.

Mit seiner beharrlichen Arbeit hat Jochen Lamp für die Einrichtung von Meeresschutzgebieten an der Küste Mecklenburg-Vorpommerns, für eine Lösung zum Umgang mit Geisternetzen und für das Management des Küstenvogelschutzgebietes Greifswalder Bodden gerungen. Die Verhinderung eines Werftbaus in einen geschützten Küstengebiet auf Rügen und die Wiederherstellung natürlicher Küstenverhältnisse in der Kernzone des Nationalparkes am Darßer Ort sind Erfolge seiner Arbeit. Erfolgreich stritt er gemeinsam mit Bürgerinitiativen und BUND gegen den Bau eines Kohlekraftwerkes in Lubmin. Seit über 20 Jahren vertritt Jochen Lamp die Umweltverbände in der HELCOM – Kommission zum Schutz der Ostsee. Seit 2011 ist Jochen Lamp Vorsitzender der Ostseestiftung, die Naturschutzprojekte im deutschen Ostseegebiet fördert und umsetzt. „Es ist eine besondere Leistung von Jochen Lamp, mit Kreativität geeignete politische Konstellationen für die Umsetzung dringender Schutzprojekte für die Ostsee zu erkennen und zu nutzen“, so Corinna Cwielag vom BUND.

Mehr zum Baltic Sea Award und zur Stiftung Östersjöfonden: https://ostersjofonden.org/the-baltic-sea-award/

Ostseestiftung: http://www.ostseestiftung.de/Aktuelles.15.0.html

WWF: https://www.wwf.de/2019/mai/lebenswerk-saubere-ostsee/

Für Rückfragen: Corinna Cwielag, T. 0178 5654700

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb