Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband
Mecklenburg-Vorpommern e.V.

BUND-Landesvorsitzender Grünwald im Amt bestätigt

21. April 2018 | Alleen, Energie, Energiewende, Grünes Band, Klimawandel, Landwirtschaft, Lebensräume, Massentierhaltung, Meere, Nachhaltigkeit, Naturschutz, Ökolandbau

Vorstand v.l.: B. Baier, Prof.Dr. M. Grünwald, RA A. Schmidt, RA T. Blaudszun, E.Kirschke

Der Biologe Mathias Grünwald bleibt Landesvorsitzender des BUND in MV. Der 62-jährige Professor an der Hochschule Neubrandenburg wurde am Samstag auf der Jahresversammlung in Güstrow in seinem Amt bestätigt. Er führt den Landesverband seit 16 Jahren.

Landesvorstand v.l.:Bettina Baier (Stellvertreterin) , Prof.Dr. Mathias Grünwald (Vorsitzender), Alexander Schmidt (Schatzmeister), Thomas Blaudszun, (Stellvertreter) Elisabeth Kirschke (Beisitzerin), nicht im Bild: Arndt Müller (Beisitzer)

Auf der Jahresversammlung wurde zudem der neue Arbeitsplan bestätigt. Dazu gehört der Schutz der Kegelrobben, die sich wieder entlang der Ostseeküste ansiedeln. Der BUND engagiert sich vor allem in einem rund 80 Kilometer langen Projektgebiet zwischen Rostock und Westrügen. Unter anderem werden dort Anwohner und Touristen über die Kegelrobben und ihr Verhalten aufgeklärt. Zudem bringt sich der Verband in die Erarbeitung eines Robben-Managementplanes ein. 

Der BUND hat in Mecklenburg-Vorpommern 4400 Mitglieder. In 24 Regional- und Ortsgruppen werden Projekte von praktischem Naturschutz über Auseinandersetzungen mit industriellen Massentierhaltungsanlagen, Schutz für Bäume und Alleen bis zu Energiewende und Klimaschutz betreut. Die BUND-Gruppen sind außerdem in verschiedene Managementplanungen für FFH- und Vogelschutzgebiete an den Mecklenburgischen Seen und der Ostsee eingebunden. In Rostock, Schwerin und Neubrandenburg hat der BUND Geschäftsstellen.

 

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb