BUND Landesverband
Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Gebäudesanierung zum Effizienzhaus oder in Einzelmaßnahmen - WOHNGEBÄUDE

KfW-Programm Energieeffizient Sanieren (151, 430, 431, 433)

Kredit:

  • Zinssatz aktuell 0,75 % pro Jahr
  • maximaler Kreditbetrag auf 100.000 € je Wohneinheit erhöht
  • maximaler Kreditbetrag 50.000 € bei Einzelmaßnahmen, Maßnahmenpaketen
  • maximaler Tilgungszuschuss auf 27,5 % erhöht - abhängig vom erreichten Effizienzstandard
  • Tilgungszuschuss von 7,5 % auf Einzelmaßnahmen mit KfW-Kredit

Investitionszuschuss:

  • Investitionszuschuss 30 %  - bei energetischer Sanierung von Ein- oder Zweifamilienhäusern
  • maximaler Zuschuss pro Wohneinheit 30.000 €
  • Zuschuss für die energetische Fachplanung und Baubegleitung 50% bis zu 4.000 €
  • Zuschuss für Einbau von Brennstoffzellensystemen in neue oder bestehende Wohngebäude 5.700 € plus 450 € pro 100 W elektrischer Leistung, max. 28.200 €
  • Antrag jetzt direkt im KfW-Zuschussportal stellen und Zuschusshöhe sofort erfahren

Förderanspruch:

  • Anspruch auf Förderung für Gebäude, für die vor dem 1. Februar 2002 der Bauantrag gestellt oder die Bauanzeige erstattet wurde

KfW-Programm Energieeffizient Bauen (153)

  • Kreditzins aktuell ab 0,75% pro Jahr für KfW-Effizienzhaus 55, 40 und 40 Plus
  • maximaler Kreditbetrag 100.000 € je Wohneinheit
  • Tilgungszuschuss bis zu 15 % - abhängig vom erreichten Effizienzstandard
  • Zuschuss für die energetische Fachplanung und Baubegleitung 50% bis zu 4.000 € 

⇒ Wichtig: Antrag muss vor Beginn der Sanierung oder des Neubaus gestellt werden! 

Gebäudesanierung zum Effizienzhaus oder in Einzelmaßnahmen - KOMMUNALE & SOZIALE NICHTWOHNGEBÄUDE

KfW-Programm Energieeffizient Sanieren (218/219)

Kredit:

  • Zinssatz aktuell ab 0,05 % pro Jahr
  • Finanzierung bis zu 100 % der förderfähigen Kosten
  • maximaler Kreditbetrag pro m2 Nettogrundfläche entfällt
  • maximaler Tilgungszuschuss in Höhe von 17,5 % - maximal 175 € / m2 NGF
  • Tilgungszuschuss von 5 % auf Einzelmaßnahmen - maximal 50 € / m2 NGF

Energetische Stadtsanierung - Zuschuss (432):

Zuschuss in Höhe von 65 % der förderfähigen Kosten für:

  • ein integriertes Konzept ohne Höchstbetrag für ein Jahr
  • einen Sanierungsmanager bis zu einem Höchstbetrag von 150.000 € je Quartier für drei Jahre (Aufstockung auf 250.000 € bzw. Verlängerung auf 5 Jahre möglich)

KfW-Programm Energieeffizient Bauen 217/220

  • zinsgünstiger Kredit bei Neubau oder Ersterwerb eines KfW-Effizienzhauses 55 oder 70
  • bei KfW-Effizienzstandard 55 - Tilgungszuschuss von 5 % - maximal 50 € / m2 Nettogrundfläche

Regionalbetreuer: Axel Papendieck, 030 202645853, axel.papendieck(at)KfW.de 

Kurz & Knapp:

Förderprogramme für Hauseigentümer, Unternehmen & Kommunen

BUND-Bestellkorb