Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband
Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Energiesparmaßnahmen werden finanziell gefördert

40% der Energie wird im Gebäudebereich verbraucht - ein immenses Einsparpotzenzial. Die wichtigsten Maßnahmen dabei sind Dämmung, Erneuerung von Fenstern und Türen, Austausch oder Optimierung der Heizungsanlage am besten auf Basis Erneuerbarer Energien, Einbau einer Lüftungsanlage, Solarwärmeanlage und Solarstromanlage.

Zahlreiche Förderprogramme auf EU-, Bundes- und Landesebene unterstützen die Umsetzung dieser Maßnahmen seit Jahren und werden ständig ausgeweitet. Die KfW fördert Privatleute, Unternehmen und Kommunen bspw. mit 2 Mrd € pro Jahr über zinsgünstige Kredite, Tilgungszuschüsse und direkte Zuschüsse bei Neubau, Komplettsanierung oder einzelnen Maßnahmen inkl. Baubegleitung.

75% der Heizungsanlagen sind veraltet. Der Austausch der alten Heizungsanlage und der Einbau bzw. die Nutzung von Solarthermie, Holzheizung oder Wärmepumpe schont Geldbeutel und Klima. Das BAFA fördert dies bspw. mit 300 Mio € pro Jahr über direkte Zuschüsse. Einzelmaßnahmen können sogar mit einem zinsgünstigen Kredit der KfW ergänzt werden.

Lesen Sie mehr in unseren Rubriken

Stand: September 2018

Sanierungs- konfigurator

Mit Eingabe einiger Gebäudedaten können Haus- und Wohnungseigentümer vorab abschätzen, welche Sanierungsmaßnahmen zu welcher Einsparung und welchen Kosten führen und welche Maßnahmen vom Staat gefördert werden.
Probieren Sie es aus!

FördermittelCheck

Alle Fördermittel für Modernisierung & Neubau

BUND-Bestellkorb