BUND Landesverband
Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Allee des Jahres 2021

Ortsteil Mittelrode in Springe in Niedersachen

Allee des Jahres 2021, Foto: Günther Wall

Kurz vor dem Ortsteil Mittelrode in Springe in Niedersachen zieht sich die 500 m lange Birken-Allee mitten durch die großen Ackerschläge.

„Ich war vollkommen überrascht und begeistert von dieser verwunschenen Landschaft, die sich mir an diesem Tag für nur 2 Stunden bot. Dieser Rauhreif auf den Bäumen mit dem strahlend blauen Himmel im Hintergrund waren wie ein Phänomen. Wie froh war ich, dass ich meine Kamera griffbereit hatte“, sagte der Bildautor Günther Wall.

Die Jury sagt: „Alleen sind zu jeder Jahreszeit schön und haben auch im Winter einen besonderen Reiz. Diese Birken im Eispanzer bilden besonders in einer ausgeräumten Landschaft ein starkes Motiv. Die Allee ist gerade hier eine wertvolle Verbindung zwischen Biotopen.“

Zum Herunterladen

2. Platz

Bei Drönnewitz in Mecklenburg-Vorpommern

2. Platz, Foto: Karsten Kriedemann

Allee aus Amerikanischen Rot-Eichen bei Drönnewitz von Kartsen Kriedemann.

Die Jury sagt: „Diese Allee liegt inmitten von Wiesen und Weiden. Die Eichen entlang des Weges scheinen wie gemalt. Sie bilden einen vollständigen Tunnel und werfen Schatten auf die Weide. Die Weidetiere beleben das Bild. Die Nutzung der Kulturlandschaft und der Erhalt der Natur gehen Hand in Hand. Die Allee lädt zum Entschleunigen ein.“

Zum Herunterladen

Platz 3

Bei Stolpen in Sachsen

3. Platz, Foto: Dirk Ehrentraut

Allee in Sachsen von Dirk Ehrentraut.

Die Jury sagt: „Beim Betrachten dieses herrlichen Landweges, gesäumt von einer Kirschbaum-Allee in voller Blüte, scheint man das Summen der Insekten zu hören. Obstbaum-Alleen bieten Lebensraum und Nahrung für zahlreiche Arten. Besonders im Alter bieten sie wertvolle Höhlenbäume für Vögel und Fledermäuse.“

Zum Herunterladen

Sonderpreis 2021 (Parkanlagen)

Anlage Nizza in Frankfurt am Main in Hessen

Sonderpreis, Foto: Waltraut Friebe

Da Bild "Platanen-Allee Nizza von Waltraud Friebe zeigt eine Park-Allee im Herbst.

Die Jury sagt: „Platanen sind sehr gute Stadtbäume. Sie sind genügsam in ihrem Wasseranspruch und spenden viel Schatten. Diese Platanen-Allee bietet in der Großstadt Frankfurt eine grüne Oase in der Stadt und Kühlung an besonders heißen Tagen.“

Zum Herunterladen

Alleenschutz im BUND

Der BUND engagiert sich seit vielen Jahren im Alleenschutz. Hunderte ehrenamtlich Aktive kümmern sich um "ihre" Alleen vor Ort, insbesondere in den alleenreichsten Bundesländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt. Hier stehen noch etwa 15.000 Kilometer Alleen, das sind weit mehr als die Hälfte der gesamten Alleenkilometer Deutschlands.

Doch auch in weniger alleenreichen Bundesländern gibt es wahre Schätze an den "grünen Tunneln". Einige davon hoffen wir durch den Wettbewerb kennenzulernen. 

Sie können uns bei unserer Arbeit unterstützen: Werden Sie Alleen-Pate. Gemeinsam können wir im Alleenschutz viel bewegen.

Mehr zum BUND-Alleenprojekt ...

Baum- und Alleenschutz in den BUND-Landesverbänden:

Brandenburg

Sachsen-Anhalt

Sachsen