Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband
Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Der BUND und BUNDjugend rufen auf zur Demo für den Hambacher Wald / Bus zur Demo ab Greifswald – Rostock - Schwerin

02. Oktober 2018

Die BUNDjugend und der BUND MV rufen auf, sich am 6.10.2018 um 12 Uhr an der Demo für den Erhalt des Hambacher Waldes zu beteiligen.

Von Greifswald über Rostock und Schwerin nach Buir am Hambacher Wald ist ein Bus organisiert. Der Bus fährt direkt zur Demo an den Hambacher Wald und zurück nach Mecklenburg-Vorpommern. Bustickets für 55 Euro Hin und Rückfahrt gibt es unter:

info(at)bundjugend-mv.de oder 0385-52133916

Bitte Name, Abfahrtsort, Emailadresse, Ticketpreis und Mobilnummer angeben! Eine Ticketabholung in der BUND-Landesgeschäftsstelle Schwerin ist auch möglich: am Donnerstag, 04.10.2018 von 9 bis15 Uhr!

Die Abfahrtzeiten des Busses:

Hinfahrt: 5. bzw. 6.10.2018

22:00 Uhr Greifswald Bahnhof (ZOB) 

00:00 Uhr Rostock Bahnhof Süd

01:30 Uhr Schwerin Bahnhof (ZOB)

Rückfahrt: 6.10.2018 Abfahrt in Buir (Hambacher Wald) ca. 16:30 Uhr

ca. 00:00 Uhr Schwerin

ca. 01:30 Uhr Rostock

ca. 03:00 Uhr Greifswald

Ablauf: Um 12:00 Uhr findet die Hauptkundgebung statt. Es wird ab 10 Uhr schon eine Kundgebung geben, um Präsenz zu zeigen und die Anreisezeit der vielen Menschen, die ihre Meinung dort vertreten, etwas zu verteilen. Ab ca. 16:00 Uhr ist die Demonstration beendet und die Busse fahren zurück.

Hintergrund:

Die angedrohte Rodung im Hambacher Wald durch den Energiekonzern RWE rückt näher. Zugleich unterstützen immer größere Teile der Bevölkerung den Protest gegen Kohle und Profitinteressen. Tausende fordern, den Wald und das Klima nicht für Konzerngewinne zu opfern. Der BUND und hunderte Organisationen wollen gegen das destruktive und verantwortungslose Verhalten des Energiekonzerns RWE ein international wahrnehmbares Zeichen für den Kohleausstieg und für eine engagierte Klimapolitik setzen. Mehr unter:

https://www.bund.net/nc/mitmachen/demo-wald-retten-kohle-stoppen/

Für Rückfragen: Nicole Gernhard: T 0385-52133916 oder info(at)bundjugend-mv.de

 

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb