BUND Landesverband
Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Arten-Feldtag für Bio-Landwirte

20. Juni 2022

Der BUND führte am Mittwoch, 15.06.22 einen „Arten-Feldtag für Bio-Landwirte“ in Schönwalde bei Pasewalk durch. Insgesamt 25 interessierte Bio-Bauern, Berater und am Artenschutz Interessierte lernten im Gelände den Zusammenhang zwischen Bewirtschaftungsintensität und Artenvielfalt auf dem Feld, der Wiese und in einer Obstanlage kennen. Während der dreistündigen Exkursion brachte uns Dipl.-Geograph Peter Markgraf, Bio-Landwirt und erfahrener Botaniker die Pflanzenvielfalt auf den ökologisch bewirtschafteten Flächen praktisch näher und der Dipl.-Biologe Holger Ringel, Mitarbeiter der Landgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern und erfahrener Entomologe hat mit uns die Insekten, insbesondere die Käfer gefangen und bestimmt.

Auf den Flächen waren zahlreiche Pflanzen-Arten zu finden, die vom Aussterben bedroht oder stark gefährdet gelten. Beispielsweise sind Kreuz-Enzian, Echtes Filzkraut oder Glänzender Ehrenpreis in Schönwalde auf den verschiedenen Standorten wie Halbtrockenrasen, Sand oder Lehmacker zu finden.

Der Arten-Feldtag war insgesamt sehr gelungen, von der Organisation, der Logistik, der Bio-Verpflegung und v.a. vom Inhalt zum Artenschutz. Insgesamt herrschte eine positive Stimmung unter den sehr interessierten Teilnehmern.

Dr. B. Roloff

-BUND-

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb