Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Logo

Liebe Freundinnen und Freunde des BUND Rostock,

wir möchten Euch mit diesem Newsletter zum nächsten live-Aktiventreffen am Mittwoch, den 13. Oktober um 19.15 Uhr in die Ökovilla, Seminarraum, 2. Stock einladen.

Nach einem aktionsreichen September haben wir im Oktober folgende interessante Veranstaltungen für euch: zum einen unsere letzten beiden Strandführungen für diese Saison in Zingst, zum anderen gibt es gute Neuigkeiten für unsere jungen Aktivisten: die BUNDjugend Rostock gründet sich derzeit neu! Und in Berlin findet Ende des Monats die nächste große Klima-Demo statt. A propos Klima: immer wieder erreichen uns Nachrichten von Fällungen altehrwürdiger Bäume in unserer Stadt. Sollten wir sie nicht endlich mehr wertschätzen? Haltet Augen und Ohren offen.

Herbstliche Grüße
Eure Susanne und Susanna

 

BUND Strandexkursion

Am 20. und 27. Oktober bieten wir die beiden letzten Strandexkursionen für diese Saison an:

Ihr wollt mehr wissen über die Herkunft des Spülsaums und das große Krabbeln an unseren Sandstränden? Mehr über das Ökosystem zwischen Meer und Land? Und was der BUND mit Robben-Kinderzimmern und Strandinseln zu tun hat?

Dann besucht unsere Strandführung in Zingst! Unsere Meeresbiologinnen geben einen Einblick in diesen spannenden Lebensraum und zeichnen ein Bild von den Tieren und Pflanzen, die dort eigentlich leben, wenn wir nicht darauf treten!

Treffpunkt um 10.15 Uhr am Experimentarium in Zingst.

Anmeldung unter schatzkueste(at)bund-rostock.de

 

BUNDjugend Rostock gründet sich neu

Ihr seid unter 27 Jahre alt und habt Lust in Sachen Natur- und Umweltschutz aktiv zu werden? Habt Lust z.B. Themen wie Klima & Ernährung; Konsum; Plastikmüll; Umwelttouren; Tauschbörsen und Upcyclings mit Leben zu füllen oder eure eigenen Ideen einzubringen und gemeinsam umzusetzen?

Dann seid herzlich eingeladen und meldet euch bei uns: foej@bund-rostock.de.

Für das erste Treffen ist ein Filmabend mit Diskussion geplant. Ort und Termin geben wir euch in Kürze unter www.bund-rostock.de/termine bzw. www.facebook.com/RostockerBUNDjugend/ bekannt.

 

Klima-Demo in Berlin

Am 22. Oktober organisieren Fridays for Future und Verbündete die nächste Globale Klima-Demo zentral in Berlin. Während Sondierungen und Koalitionsverhandlungen laufen, gehen wir mit möglichst vielen Menschen für die Einhaltung des 1,5 Grad-Ziels auf die Straße! Lasst uns unseren Forderungen nach wirksamen Klimaschutzmaßnahem Gesicht und Stimme geben.

Bustickets für die Anreise könnt ihr unter https://tickets.fridaysforfuture.de/fff/AnreiseBerlin/ buchen.

Im Anschluss an den Klimastreik finden Aktionstage von “Gerechtigkeit jetzt” statt, wo unter dem Motto #IhrLasstUnsKeineWahl ein breites Bündnis protestiert.

Gartentipp: Der Wert von Bäumen

Wer einen Baum sein Eigen nennt, darf sich (eigentlich) glücklich schätzen.

Eine erwachsene Buche produziert pro Jahr 4,6 t Sauerstoff und verarbeitet dafür 6,3 t CO2. Zusätzlich binden Bäume Feinstaub, speichern Wasser, verdunsten es an heißen Tagen und kühlen so die direkte Umgebung um bis zu 10°C! Handelt es sich um einen heimischen Baum,  ist er Nahrungsquelle für bis zu 200 Insektenarten, 60 Vogelarten und damit wiederum für unsere Fledermäuse. Baumkronen vervierfachen den tierischen Lebensraum im Vergleich zur entsprechenden Bodenfläche.

Im Alter bietet er Lebensraum in Nischen und Höhlen. Beim Absterben wird er von z.T. bedrohten totholzliebenden Arten besiedelt und trägt über seine Verrottung zum Humusaufbau und damit der CO2-Speicherung bei. Und dennoch wird viel zu häufig und viel zu schnell zur Säge gegriffen und "im Weg stehende" Bäume gefällt. Ersatzpflanzungen - sofern es sie gibt - sind kein wirklicher Ersatz. Um die ökologische Funktion einer 100-jährigen Eiche zu ersetzen, müssten 100 Stück (!) 10-jährige Eichen gepflanzt werden.

Bitte liebe Gärtner, Nachbarn, Investoren, bedenkt dies bei eurem nächsten Projekt.

Mehr Gartentipps findet ihr unter www.bund-rostock.de

 
Mitglied werden
Online spenden