Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Liebe Freundinnen und Freunde des BUND Rostock,

wir hoffen, ihr hattet ein erholsames Pfingstwochenende und genießt die Sonne auf der Haut. Wir laden euch herzlich zu unseren nächsten Treffen ein:

  • BUND Aktiventreffen: Mittwoch, 12. Juni, 19 Uhr, Wismarsche Str. 3
  • BUNDjugend-Treffen: Donnerstag, 13. Juni, 19 Uhr

Wir haben seit Mai ein neues Meeresmüll-Projekt, "Kein Plastik an den Strand", zu dem ihr bei Interesse u.a. auf Facebook weitere Infos erhaltet.

Auch sonst gibt es im Frühsommer vielfältige Veranstaltungen - lasst euch inspirieren. Alle weiteren Termine findet ihr wie immer aktuell unter www.bund-rostock.de/termine.

Eure Susanne und Susanna

     
 
     
     
BUND Rostock - Aktiventreffen

Mittwoch, 12. Juni, 19 Uhr, Wismarsche Str. 3 (2.Stock), Rostock

Unser nächstes Treffen der BUND-Kreisgruppe Rostock. Wir planen Termine und diskutieren aktuelle Themen des Rostocker Natur- und Umweltschutzes.

Außerdem: Filmreihe "A Plastic Ocean", Pflege unserer Baumpatenschaft, u.a.

Kommt vorbei und engagiert euch!

LLS Grundlagen der Forstwirtschaft: IVb. Waldschutz

Mittwoch, 12. Juni, 9 - 16:30 Uhr, Plau am See, OT Karow

Diese Reihe richtet sich in erster Linie an ehrenamtliche und hauptamtliche Naturschutzakteure. Ziel der Reihe ist, die rechtlichen und konzeptionellen Grundlagen der Forstwirtschaft und hier insbesondere des Waldbaus kennen zu lernen, um sich als Naturschützer vor Ort für den Lebensraum Wald einzusetzen. Heute: Waldschutzmeldewesen und Waldzustandserhebung

Das Programm ist unter  https://www.lung.mv-regierung.de/dateien/landeslehrst_30_programm.pdf verfügbar, die Anmeldung unter https://www.lung.mv-regierung.de/dateien/landeslehrst_30_anmeldung.pdf. Die Teilnahme ist kostenfrei, Veranstaltung der Landeslehrstätte für Naturschutz und nachhaltige Entwicklung M-V.

BUNDjugend Rostock - Aktiventreffen

Donnerstag, 13. Juni, 19 Uhr

Ihr habt Lust euch in der BUNDjugend Rostock zu engagieren?

Werdet aktiv zu den Themen Urban Gardening, Meeresmüll und Kleidertausch oder bringt ein, worauf ihr so Lust habt. Wir freuen uns auf euch! 

Mehr Infos unter rostock@bundjugend-mv.de und auf Facebook!

13. Rostocker Bioenergie-Forum

13. - 14. Juni, Rostock

Die Produktion von Bioenergie wurde vor Jahren voran getrieben, deren Nutzung trägt jedoch zu wenig zur Deckung des Energiebedarfs und zur CO2-Minderung bei. In verschiedenen Fachforen werden neue Erkenntnisse u.a. über die wirtschaftliche Zukunftsfähigkeit von Biogasanlagen, die thermische Verwertung und Nutzung von festen Bioenergieträgern, sowie Ideen zur Minderung von Umweltauswirkungen durch den Biogassektor vorgestellt.

Weitere Infos und Anmeldung: bioenergieforum.auf.uni-rostock.de

Nachhaltigkeitswoche der Uni Rostock 2019

15. - 25. Juni, Rostock
http://nachhaltigkeitswoche-rostock.de/

u.a. 18. Juni, 16-18:30, Ulmenstr. 69 (HS1, SR022)
BUNDjugend - Let's do it yourself - Workshop!

Du warst schon immer der Meinung, dass es deinen weißen T-Shirts an Farbe fehlt? Oder hast es satt, dir verständnislos lange Zutatenlisten durchzulesen? Dann bist du hier genau richtig! In diesem DIY-Workshop wollen wir mit der Zahnpasta, Waschmittel und Deo selbst herstellen, Dosen und Kronkorken ein zweites Leben schenken und T-Shirts oder Jutebeutel mit der Batik-Technik verschönern. T-Shirts (am besten Baumwolle oder Leinen), Deoroller und einen Behälter für das (flüssige!) Waschmittel bitte selbst mitbringen. Jutebeutel kann man bei uns erhalten und auch alles andere haben wir da - eigene Dosen und Gläschen sind natürlich trotzdem immer willkommen.

A Plastic Ocean – BÖLL-Montagskino

Montag, 24. Juni, 18 Uhr, li.wu. und Foyer · Friedrichstr. 23

18 Uhr Markt der Möglichkeiten (Plastikalternativen und Initiativen zu Meeresschutz und Nachhaltigkeit),
19 Uhr Film und Gespräch mit Matthias Goerres, Referent für Meereschutz

Der Dokumentarfilm »A Plastic Ocean« zeigt in eindrucksvollen Bildern, wie dramatisch das Plastikmüll-Problem in den Meeren wirklich ist – und erinnert uns daran, welch zerstörerische Folgen unsere Wegwerf-Kultur für den Planeten hat. Über fünf Jahre hinweg recherchierte und filmte ein internationales Wissenschaftler- und Aktivisten-Team an 20 verschiedenen Orten rund um die Erde, um herauszufinden, wie schlimm es um unsere Ozeane wirklich steht. Das Ergebnis sind wunder­schöne und schockierende Aufnahmen, welche die globalen ­Effekte der Plastik­verschmutzung dokumentieren. Doch der Film zeigt auch Technologien und politische Lösungen, die das Potenzial haben, die Situation zu verbessern.

Eintritt: 7,50 € / 5 € ermäßigt

Sommercamp zu Erneuerbaren Energien

1. - 5. Juli, Hamburg

Jugendliche ab 14 Jahren bearbeiten an insgesamt fünf Tagen Themen aus der Photovoltaik, Leistung und Energie von Wechselstromverbrauchern. Dazu lernen sie wie Windenergie funktioniert und bekommen einen Einblick in die Energiewende aus IT-Sicht. An drei Tagen finden Termine an der HAW Hamburg in Seminaren und Laboren statt, an den anderen beiden Tagen besuchen sie Unternehmen und Einrichtungen. Es sind noch Plätze frei.

Weitere Infos und Anmeldung: www.faszination-fuer-technik.de


Aktuelle Termine & Aktionen findet ihr unter: www.bund-rostock.de