Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Landesverband
Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Wer wir sind?

Am 21. Juli 2017 gründete sich in Zarrentin am Schaalsee die BUND-Gruppe Schaalseeregion, die mittlerweile bereits auf über 100 Mitglieder angewachsen ist. Organisatorisch gehören wir zum BUND-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern, arbeiten aber auch eng mit der BUND-Kreisgruppe Herzogtum Lauenburg aus Schleswig-Holstein zusammen. Das ist Garant für notwendige länderübergreifende Lösungen in der Region.

Unsere Gruppe ist Teil eines der größten Umwelt- und Naturschutzverbände Deutschlands, der von rund 600.000 Menschen unterstützt wird. Bundesweit gibt es über 2.000 ehrenamtlich tätige BUND-Gruppen, die sich vor Ort in ihrer Region für vielfältige Themen im Bereich Umwelt und Natur engagieren. Für ökologische Landwirtschaft und gesunde Lebensmittel, für den Schutz bedrohter Tier- und Pflanzenarten sowie der Wälder und des Wassers, für die Pflege und die Erweiterung von Naturschutzflächen, für den Klimaschutz und den Ausbau regenerativer Energien. Aufklärungsarbeit und Mobilisierung gegen Massentierhaltungsanlagen, gegen Überdüngung landwirtschaftlicher Flächen, gegen den Einsatz von sogenannten aber gesundheitsgefährdenden Pflanzenschutzmitteln sind dabei nur ein Teil der Kampagnen.

Dieses Engagement hat maßgeblich dazu beigetragen, dass heute in Deutschland die Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger der Meinung sind, der Klimawandel ist vom Menschen verursacht und seitens von Politik und zuständigen Behörden nun endlich gehandelt werden muss, um nachfolgenden Generationen die Lebensqualität zu sichern. Wurden vor Jahren Naturschützer noch belächelt, erkennen heute immer mehr Menschen die Notwendigkeit, sich auch aktiv für den Schutz von Natur und Umwelt einzusetzen. So gewinnen die Naturschutzverbände immer mehr Unterstützer und auch Mitglieder. Und starke Verbände tragen dazu bei, dass den Worten der verantwortlichen Politik auch Taten folgen müssen.

BUND-Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Leitbild und Selbstverständnis des BUND

BUND-Bestellkorb