BUND-Projekt Energiewende

Der BUND engagiert sich für die Energiewende in M-V.

Die Landesregierung und viele Kommunen arbeiten derzeit an Konzepten zur Energiewende. Der BUND nutzt diese Gelegenheit, um seine Positionen einzubringen:

  • Priorität hat die Energieeinsparung.
    Hier ist viel Potential vorhanden, das nicht genutzt wird.
  • Energiewende von Atom, Kohle und Öl
    zu den Erneuerbaren Energien.
  • Berücksichtigung der Belange von Natur und Umwelt bei der Energiewende,
    z.B. Moratorium für Biogasanlagen wegen der geringen Effizienz und
    des massiv gewachsenen Maisanbaus in M-V.

Ansprechpartner für das BUND-Projekt Energiewende sind:
- Landesebene: Ulrich Söffker, ulrich.soeffker@bund.net
- Kommunale Ebene: Susanne Schumacher, susanne.schumacher@bund.net 



Handlungsfelder: Wirtschaft, Kommunen, Verbraucher und Bildung. Förderung: Beratung und Information, zum Kapazitätsaufbau und Erfahrungsaustausch, zur Vernetzung, Aus- und Fortbildung sowie zur Qualifizierung. Einreichungsfrist 30. September!

Suche